Führungs-Tipps | Veränderungen bewirken

Führungs-Tipps

Veränderungen bewirken durch „Druck“

Kennen Sie auch den Spruch:
„Der/Die will sich gar nicht verändern! Da müssen wir den Leidensdruck erhöhen, damit endlich was passiert.“

Sie sollten als Führungskraft wissen, was Druck für körperliche Auswirkungen hat.
Veränderungen bewirken. Druck .

Personen unter Druck haben eine deutlich höhere Cortisol-Ausschüttung. Dieses Stresshormon kann durchaus die Bereitschaft etwas verändern zu wollen, erhöhen, aber die Fähigkeit etwas verändern zu können wird geringer.

 

 

Die Auswirkungen von Druck:

Auswirkungen von Druck

 

Menschen unter Druck fühlen sich hilfloser, verkrampfter, schwächer, hilfloser und ohnmächtiger. Sie sind gestresst und darunter leidet ihre Flexiblität. Es kommt zu einer Blockade verschiedener innerer Netzwerkverbindungen, die ihre Kompetenzen im Normalfall freisetzen.

Stress fokussiert und Alternativen werden nicht betrachtet. Augen zu und durch, egal wie…


 

VERÄNDERUNGEN BEWIRKEN DURCH „Toleranz“

Menschen unterstützen Veränderungen, wenn sie das Gefühl haben, den Überblick zu behalten, selbst etwas beitragen zu können und bei Problemen Rückhalt zu haben.

Werden Veränderung blockiert, suchen Sie das Gespräch mit dem Mitarbeiter, damit Sie seine persönlichen Gründe kennenlernen.

–  Ist er/sie überfordert?    

– Welche Befürchtungen hegt er/sie?        

–  Was sieht er/sie für Nachteile?

Unter Umständen ist eine individuelle Förderung oder ein Coaching das richtige, um die Veränderung zu begleiten.


 

Druck ist kein Mittel, um Veränderungen schnell und umsichtig durchzuführen. Setzten sie einen Menschen
unter Druck, dann wird er angespannter und hektischer. 
Dieser Stress vermindert seine Kreativität und auch seine Fähigkeit umsichtig zu denken.

 Bieten Sie hingegen Schutz, Sicherheit und Fehlertoleranz an, dann werden Sie mit Flexibilität, Einsatz und tollen Ideen belohnt.

 

Newsletter als PDF Download  Hinweis auf Zusatzinformationen

 

Viel Erfolg!

Ihre Anke Gaidzik

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.