Coaching | Mut zur Veränderung

Selbst-Coaching Tipps (1)

 COACHING | Ausgabe 1 – Veränderungen bieten Chancen

 

Mut zur Veränderung / Bildquelle: Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG

Raus aus dem täglichen Trott!

Menschen sind Gewohnheitstiere, die einen mehr, die anderen weniger. Dieses sorgt dafür, dass viele Ideen, Träume und Pläne im Kopf entstehen, aber niemals in der Realität umgesetzt werden. Wir sind genial darin, uns dann Geschichten auszudenken, welche äußeren Umstände dafür verantwortlich sind, dass es letztendlich doch nicht geklappt hat.
Seien Sie ehrlich, haben Sie nicht auch schon irgendwann gedacht …

  • …dazu bin ich zu jung/ zu alt…
  • …das kann man nur machen, wenn man ein Mann/ eine Frau ist…
  • …das geht nur wenn man ein Studium / einen Doktortitel hat…
  • …als Vater/ Mutter ist mir das nicht möglich…
  • …wenn ich mehr Zeit/ Geld hätte …
  • …wenn ich in einer anderen Stadt/ einem anderen Land leben würde…

Diese gedanklichen Grenzen oder Gewohnheitssysteme sollten Sie lernen zu hinterfragen, wenn Sie wirklich etwas verändern möchten.

Verschaffen Sie sich Klarheit über die wahren Gründe, die Sie gerade davon abhalten.
Folgende Fragen können Sie dabei unterstützen:

  1. Was genau möchte ich verändern?
  2. Was könnte ich jetzt aktiv dafür tun?
  3. Was ist gut daran, wenn sich nichts ändert?
  4. Wie wird es in 1/3/10 Jahren für mich sein, wenn ich es getan habe?
  5. Wie wird es in 1/3/10 Jahren für mich sein, wenn ich es nicht getan habe?

Nehmen Sie sich zur Beantwortung der Fragen Zeit und seien Sie ehrlich zu sich selbst. Am besten schreiben Sie Ihre Antworten auf einen Zettel, dann können Sie neue Gedanken noch ergänzen.

 

Den gesamten Newsletter als PDF ansehen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.