Die Visions-Werkstatt

Gemeinsam Zukunftsideen entwickeln

Die Geschäftsleitung möchte eine größere Veränderung bzw. Modernisierung einführen. Die Grundidee steht fest, jetzt sollen die Mitarbeiter die Möglichkeit erhalten ihre eigenen Ideen und Vorschläge mit einzubringen. Dazu eignet sich die Visions-Werkstatt hervorragend.

Eine gemeinsame Vision - Quellle: fotolia

Es ist eine hohe Identifikation mit dem Projekt zu erwarten.

Workshop: "Gemeinsam Zukunftsideen entwickeln"

Zielgruppe

Das Team und die Entscheider

Ziel des Workshops

Eine neues Projekt wird initiiert und die Ideen der beteiligten Mitarbeiter sollen genutzt und eingebunden werden. 

Inhalte

- Die Geschäftsleitung bzw. die Führungskraft stellt die neue Projektidee vor.

- Die Mitarbeiter finden sich zu Arbeitsteams mit jeweils unterschiedlichen Fragestellungen zusammen.   Sie erarbeiten Umsetzungsideen, die gesammelt, priorisiert und später den anderen präsentiert werden.

- Es erfolgt eine Verdichtung der Ideen durch ein Komitee oder in der großen Runde. Das erste Gesamtkonzept wird schriftlich zusammengefasst.

- Zurück in den Gruppen werden Gemeinsamkeiten und Differenzen diskutiert. Es werden 3-5 Sätze auf einem Flipcharf visualisiert, aus denen ersichtlich wird: "das wollen wir" und "das wollen wir auf keinen Fall".

- Nach einer Diskussion mit allen, wird das Gesamtkonzept überarbeitet.

- Der zunächst letzte Schritt ist die Umsetzungsplanung. In dieser wird genau erfasst: "Wer macht was!"

 

Zurück zum Überblick

Alle Maßnahmen ansehen

One thought on “Die Visions-Werkstatt”

  • Hallo Frau Gaidzik,

    wenn auch sehr kurz, beschreibt dieser Blog-Beitrag doch sehr zielgenau, wie es funktionieren kann. Auf die oben beschriebene Weise holt man Mitarbeiter ab und entwickelt „gemeinsam“ mit der Geschäftsführung Ideen und Konzepte! DAS ist meiner Meinung nach der einzige Weg, wie es funktionieren kann, weil er auch nachhaltig ist.

    Vielen Dank dafür und Beste Grüße,
    Gerd Kretzschmar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.